Darf es ein wenig mehr sein?

Heute darf es sicher auch ein wenig mehr sein. Das haben sich auch Tina und Martin gedacht, als sie sich ihre perfekten Trauringe aussuchten. Denn für sie war wichtig, dass sich ihre Trauringe von der Masse abhoben. Sie wollten etwas ganz besonderes! Und bei ihren Trauringen wollten sie zu allerletzt sparen.

Tina und Martin waren ein sehr junges Paar. Sie waren beide noch Studenten und verdienten sich nebenbei ein wenig Geld, das sie für ihre Hochzeit sparten, die sie in diesem Jahr feiern wollten. Und gespart hatten sie schon einiges. Immer ein kleiner Teil pro Monat. Das ist jetzt zwei Jahre her.

Natürlich reicht es nicht, um eine große Hochzeit wie die Vorbilder als TV und Zeitschriften zu feiern. Aber Tina und Martin ist es dennoch wichtig, den Tag so schön wie es ihnen möglich ist zu gestalten. Bei vielen Dingen konnten sie eine ganze Menge sparen, denn sie haben sehr viel selbst gemacht. Die Deko wurde selbst gebastelt, die Einladungen und alle Papeterie ebenfalls. Doch bei ihren Trauringen wollten sie nicht sparen! Sie hatten extra ein kleines Vermögen für ihre einzigartigen Trauringe zurückgelegt, damit sie sich ihr ganzes Leben lang daran erinnern konnten, wie schön ihre Hochzeit war. Denn für Tina und Martin war es sehr wichtig, dass sie sich zumindest die Trauringe leisten konnten, die sie unbedingt wollten. Denn dieses Schmuckstück der Liebe würden sie ihr Leben lang tragen.

Dazu haben sie sich auch ganz individuelle Eheringe ausgesucht: Denn ihre Ringe bestehen nicht nur aus Gold, sie sind sogar zweifarbig. Eine Zusammensetzung aus Gelbgold und Rotgold sollte es werden, mit einer Glanznut zwischen den beiden Materialien. Tinas Ring sollte zusätzlich mit einem Brillanten bestückt sein. Möglich wurde das letztendlich mit einem online Produktkonfigurator.

Schon Monate vorher waren sie sich einig, welche Trauringe es sein sollten. Sie wollten etwas ganz Außergewöhnliches. Individuelle Trauringe, die sonst nicht alle anderen haben. Und so kam es, dass sie sich für diese mehrfarbigen Eheringe entschieden. Denn noch ist dieser Trend nicht allzu weit verbreitet und damit werden die Trauringe von Tina und Martin etwas ganz besonderes! Das ist doch eine schöne Nachricht!

Überraschung

Ich habe euch etwas wirklich großartiges mitzuteilen! Ich werde endlich heiraten. Bisher habe ich immer nur von anderen angehenden Ehepaaren berichtet, nun endlich von mir selbst! Ich habe auch wirklich lange darauf gewartet. Mein Verlobter war wirklich aufgeregt, das hat man ihm angemerkt. Er hat mir den Antrag bei einem Wellnesswochenende an der Ostsee am Strand gemacht. Es war wirklich sehr romanitsch - genau so, wie ich es mir vorgestellt habe. Jetzt geht es demnächst an die Planung unserer Hochzeit. Ich glaube unsere Gäste erwarten eine totale Traumhochzeit, weil ich mich so gut mit dem Thema auskenne. Aber ich glaube dass meine eigene Hochzeit ganz anders wird, als die die ich bisher geplant habe. Ich möchte es eher klein und schlicht halten. Auch unsere Ringe werden vermutlich schlicht und auf jedenfall einfarbig. Aber das ist auch wirklich Geschmackssache und es geht darum, den eigenen Geschmack zu treffen.